Cremer Beschichtungstechnologie GmbH

Wellenschutzhülse, Wellenschonhülse oder Kolbenstangen Buchse Wellenschutzhülse, Wellenschonhülse oder Kolbenstangen Buchse Wellenschutzhülse, Wellenschonhülse oder Kolbenstangen Buchse

Die Wellenschutzhülse, bzw. Wellenschonbuchse wird zum Verschleiß- und Korrosionsschutz durch thermisches Spritzen bei Cremer Beschichtungstechnologie aufgespritzt.

Die Wellenschutzhülse/Wellenschonbuchse wird zum Schutz oder auch als Verschleißteil auf den Lagersitz einer Welle oder Achse aufgezogen. Hierbei ist es wichtig, dass die Hülse gegen ein Verdrehen gesichert wird, sonst dreht sich die Buchse auf der Welle mit und zerstört so die Lagersitze. Die Verdrehsicherung kann durch Aufschrumpfen oder Arretieren/Verstiften erfolgen.

Die Wellenschutzhülse/Wellenschonbuchse wird meistens aus Baustahl oder Edelstahl gefertigt. Wir beschichten die Hülse durch Metallspritztechnik.

Die Buchse ist vom Grundwerkstoff sehr weich und ggf. bietet diese auch nicht den gewünschten Korrosions-und Verschleißschutz. Durch unsere Beschichtung der Wellenschutzhülse wird die Oberfläche mit einer 0,15mm – 1mm starken Spritzschicht auf ca. 60HRc-70HRc Korrosion-und Verschleißbeständig aufgespritzt.

Wellenschutzhülse/Wellenschonbuchse Ra 0,5µm     Als Beschichtungsverfahren werden das Pulverflammspritzen mit nachträglichen Einschmelzen/Sintern, HVOF (Hochgeschwindigkeitsflammspritzen) oder Keramik-Beschichtungen eingesetzt.

Mit unterschiedlichen Legierungen können wir die Wellenschutzhülse/Wellenschonbuchse vor Reibung, Verschleiß, Korrosion und elektrischen Durchschlag schützen und die Temperaturbeständigkeit erhöhen.

Die Spritzschichten können zusätzlich versiegelt werden oder sind bereits durch das Sintern bei 1000°C gasdicht verschlossen. Der Edelstahlcharakter bleibt selbstverständlich erhalten, im Zusammenspiel mit einer <Ra0,4µm Oberfläche. Der Härtebereich der Spritzschicht ist vom Ersten bis zum Letzten 1/100 vollständig gegeben.

Hülsen und Buchsen werden häufig als Neuteil hergestellt, da dann der Rundlauf zwischen Innen- und Außendurchmesser gegeben ist. Zur Reparatur einer aufwendigen und teuren Hülse beschichten wir beide Bereiche, um einen geringen Rundlaufunterschied zu realisieren.

Für ihre Wellenschutzhülse/Wellenschonbuchse bieten wir ihnen jahrzehntelange Erfahrung durch unsere zertifizierten, qualifizierten und flexiblen Mitarbeiter. Wir beraten Sie gern.

Mehr Info finden Sie auf unseren Themenseitenseiten für die Wellenschutzhülse

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen