Cremer Beschichtungstechnologie GmbH

Mischwerkzeuge unterliegen einem natürlichen Verschleiß Mischwerkzeuge nach der Beschichtung Mischwerkzeuge nach der Beschichtung

Mischwerkzeuge und Granulieranlagen werden durch uns gegen Verschleiß und Korrosion mit jahrzehntelanger Erfahrung geschützt.

Durch Flammspritztechnik, Metallspritzen oder Thermisches Spritzen werden die Mischwerkzeuge wie Mischer, Rührer, Rührwerke und Granulieranlagen nach den Vorgaben unserer Kunden mit Edelstahl-Rostfreien-Werkstoffen beschichtet.

Der Beschichtungswerkstoff ist abhängig vom Einsatzfall und wird stark von den Umfangsgeschwindigkeiten, dem zu mischenden Medium und der Bauteilgeometrie bestimmt.

Dementsprechend werden durch uns zur Beschichtung aller Mischwerkzeuge (Mischer, Rührer, Rührwerke) und Granulieranlagen auch verschiedene Spritzverfahren angewendet.

Auch die Schichtstärken werden vom Spritzverfahren, Werkstück und dem zu erwartenden Verschleiß und Korrosion unterschiedlich abgestimmt. Standardschichtstärke der Beschichtung sind 0,5mm-1mm.

Als Beschichtungswerkstoffe kommen NiCrBSi-Legierungen von 42HRc bis zu 60HRc zum Einsatz. Für Extremfälle der Mischwerkzeuge (Mischer, Rührer, Rührwerke) und Granulieranlagen setzen wir Hartmetall-Beschichtungen auf Basis Wolframcarbid ein. Diese Verschleiß-und Korrosionsschutz-Beschichtung ist auf Wunsch polierbar.

Wir führen Neuteil-, Reparatur- und Instandsetzungs-Beschichtungen an den Edelstahl- Mischwerkzeugen (Mischer, Rührer, Rührwerke) und an Granulieranlagen aus.

Wir sind zertifiziert, qualifiziert und flexibel und beraten sie gerne.

Mehr Info finden Sie auf unseren Themenseitenseiten für Mischwerkzeuge

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok